logo2.gif (3769 bytes)

 




Gremien der Stiftung

Der Vorstand der Stiftung hat die Aufgabe, die satzungsmäßigen Aufgaben so wirksam wie möglich zu erfüllen und das Stiftungsvermögen gewissenhaft und sparsam zu verwalten. Das Kuratorium beaufsichtigt den Vorstand und unterstützt ihn in der Erfüllung seiner Aufgaben. In beiden Gremien der Stiftung sind die Mitglieder für eine Amtszeit von jeweils 4 Jahren tätig.

Gemäß § 8 der Stiftungsatzung besteht der Vorstand aus folgenden fünf Mitgliedern:

a) zwei gemeinsamen Vertretern aus einem der folgenden Vereine:
    - Berliner Freunde der Völker Russlands e.V.
    - Brandenburgische Freundschaftsgesellschaft e.V.
    - Osteuropa Freundschaftsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V.
    - Gesellschaft Sachsen - Osteuropa e.V.
    - Freundschaftsgesellschaft Sachsen-Anhalt mit den Völkern des Ostens e.V.
    - Deutsch-Russische Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V.

b) zwei Vertretern aus obersten Bundesbehörden, deren Aufgabenbereiche einen direkten Bezug zum Stiftungszweck haben (insbesondere Auswärtiges Amt, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

c) einem Vertreter aus der Wirtschaft.

Gemäß § 13 besteht das Kuratorium aus mindestens 13, höchstens 17 Mitgliedern, von denen

a) sechs Mitglieder mit je einem Vertreter von folgenden Vereinen benannt werden:
    - Berliner Freunde der Völker Russlands e.V.
    - Brandenburgische Freundschaftsgesellschaft e.V.
    - Osteuropa Freundschaftsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V.
    - Gesellschaft Sachsen-Osteuropa e.V.
    - Freundschaftsgesellschaft Sachsen-Anhalt mit den Völkern des Ostens e.V.
    - Deutsch-Russische Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V.

b) Die übrigen Mitglieder sind Vertreter von Bundesbehörden, insbesondere des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des Auswärtigen Amtes, von Behörden der neuen Bundesländer sowie unabhängige Experten aus einem Bereich mit Bezug zum Stiftungszweck und Vertreter der Wirtschaft. 


Mitglieder des Vorstands

Vorsitzende

Jelena V. Hoffmann, Chemnitz
Gesellschaft Sachsen-Osteuropa e.V.

Stellvertretender Vorsitzender

Tobias Köhler, Potsdam
Vertreter der Wirtschaft

 

 

Mitglieder

Dr. Martin Kummer, Suhl
Deutsch-Russische Freundschaftsgesellschaft Thüringen e.V.

 

Michael Nowak, Berlin
Auswärtiges Amt

 

Thomas Thomer, Bonn
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Mitglieder des Kuratoriums

Amtierender Vorsitzender

Andreas Dippe, Berlin
Experte

Mitglieder

Dr. Christoph Bergner, Halle
Experte

 

Karin Bobsin, Bautzen
Gesellschaft Sachsen-Osteuropa e.V.

 

Dr. Ludwig Brügmann, Berlin
Experte

 

Dr. Andreas Förster, Berlin
Experte

 

Günter Guttsche, Erfurt
Deutsch-Russische Freundschaftsgesellschaft Thüringen e.V.

 

Dr. Sven-Olaf Obst, Berlin
Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend

Christian Pernhorst, Berlin
Auswärtiges Amt

 

Siegfried von Rabenau, Schöneiche
Brandenburgische Freundschaftsgesellschaft e.V.

 

Andreas Rahn, Potsdam
Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg

 

Jochen Rummenhöller, Berlin
Experte

 

Prof. Dr. Horst Schützler , Berlin
Berliner Freunde der Völker Russlands e.V.

 

Eva Strube, Haldensleben
Freundschaftsgesellschaft Sachsen-Anhalt mit den Völkern des Ostens e.V.

 

Regina Ultze, Berlin
Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

 

Anna Veigel, Berlin
Expertin

 

Kerstin Voigt, Schwerin
Osteuropa-Freundschaftsgesellschaft Mecklenburg - Vorpommern e.V.

 

 

Ehrenvorsitzender

Dr. Franz von Hammerstein †

Prof. Dr. Dr. Harry Wünsche †