Begegnen und verstehen – Austausch erwünscht

Unser Auftrag

Die Stiftung West-Östliche Begegnungen fördert Begegnungsprojekte zivilgesellschaftlicher Institutionen in Deutschland mit den seit Anfang der 1990er Jahre unabhängigen Staaten Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Estland, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Lettland, Litauen, Moldau, Russland, Tadschikistan, Turkmenistan, Ukraine und Usbekistan (Partnerländer der Stiftung). Sie führt außerdem mit Partnern im In- und Ausland Kooperations- und eigene Vorhaben zur Stärkung der west-östlichen Zusammenarbeit der Zivilgesellschaften durch.
Lesen Sie mehr.

Unsere Förderung

Ob Klimaworkshop, Geschichtswerkstatt, Konzerttreffen oder Sportevent – die Stiftung West-Östliche Begegnungen fördert Jugendbegegnungen, die Zusammenarbeit von Initiativen und Vereinen, Schulprojekte und vieles mehr. Wir beraten Fördersuchende dabei, ihre Begegnungsmaßnahmen nachhaltig zu planen, Finanzierungen zu finden sowie Fördermittel zu beantragen.
Hier erfahren Sie mehr über Förderprojekte.

Unsere Initiativen

Die Stiftung West-Östliche Begegnungen organisiert regelmäßig Eigen- und Kooperationsprojekte. Im Rahmen von Seminaren, Konferenzen und Abendveranstaltungen bringen wir Interessierte und Aktive miteinander in den Austausch. Hierbei sollen Netzwerke gestärkt und nachhaltige Formate der Zusammenarbeit initiiert werden.
Lesen Sie mehr dazu.

Friedenskonzert in Brandenburg an der Havel

Friedenskonzert in Brandenburg an der Havel

Am 3. März 2024 organisiert die Katholische Friedensstiftung in Kooperation mit der Stiftung West-Östliche Begegnungen ein Friedenskonzert in Brandenburg an der Havel zugunsten eines humanitären Zentrums in Lemberg (Ukraine). Im Rahmen dieses Konzertes findet die Scheckübergabe durch Bundespräsident a.D. Christian Wulff an den Leiter des humanitären Zentrums aus Lemberg statt. Sie sind herzlich eingeladen zum Konzert.

mehr lesen
Zweiter Runder Tisch: Zivilgesellschaft Zentralasien

Zweiter Runder Tisch: Zivilgesellschaft Zentralasien

Anlässlich und im Umfeld der geplanten Besuche der Staatschefs der Länder Zentralasiens in Deutschland Ende September fand am 20. September 2023 im Auswärtigen Amt der Zweite Runde Tisch: „Fragen und Herausforderungen bei der Gestaltung zivilgesellschaftlicher Beziehungen mit Zentralasien“ statt.

mehr lesen
Sommerfest der Stiftung

Sommerfest der Stiftung

Das diesjährige Sommerfest der Stiftung am 6. Juni 2023 stand ganz im Zeichen usbekischer Kunst, Kultur und Kulinarik. Nach einer Führung durch die neu eröffnete Ausstellung „Archäologische Schätze aus Usbekistan“ in der James-Simon-Galerie, erwartete die Gäste im Innenhof des Nicolaihauses eine Auswahl verschiedener usbekischer Gerichte und Weine. Musikalisch begleitet wurde der Abend von Trio SCHO.

mehr lesen
Berlin x Bishkek Art Weeks

Berlin x Bishkek Art Weeks

Vom 12.05. – 28.05.23 wird das ehemaligen Autohaus am Moritzplatz in Berlin Kreuzberg zu einem Ort der Begegnung. Initiiert von jungen Kreativschaffenden aus Berlin und Bishkek, der Hauptstadt der Republik Kirgistan, findet dort das interkulturelle Kunstfest „Berlin Bishkek Art Weeks“ statt und wird u.a. durch die Stiftung West-Östliche Begegnungen unterstützt.

mehr lesen

Unsere Erklärungen zum russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine

Der Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine bringt Leid und Gewalt zu den Menschen in der Ukraine. Völkerverständigung und Zusammenarbeit sind auf unabsehbare Zeit bedroht. Wir sind solidarisch mit den leidtragenden Menschen und fordern eine Rückkehr an den Verhandlungstisch.
Lesen Sie hier die Erklärung dazu.

Die Stiftung ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Die Stiftung unterstützt die Grundsätze Guter Stiftungspraxis (PDF)

Stiftung West-Östliche Begegnungen | Nicolaihaus | Brüderstr. 13 | 10178 Berlin
Tel.: 030 2044840 | Mob.: 01512 9503173 | Fax: 030 20647646 | Mail: info@stiftung-woeb.de
Hier finden Sie uns auf Google Maps